Die Kotze vor dem Haus

From Musikwiki
Jump to: navigation, search

Aus dem Album „Burgfrollein“

1

Die Kotze vor dem Haus,
die sieht so lecker aus,
kaum zu beschreiben!
Die Kotze vor dem Haus,
die sieht zum Kotzen aus,
darum soll sie bleiben!
Ja, ja, ja, die Kotze vor dem Haus,
boh, ey, Mann, die sieht so lecker aus.
Ja, ja, ja, die Kotze vor dem Haus,
boh, ey, Mann, die sieht so lecker aus.

2

Der Nachbar geht zum Fleck
mit Zewa-Wisch-und-Weg™
und schäumenden Seifen.
Der Nachbar geht zum Fleck
und schrubbert ihn gleich weg.
Ich muß eingreifen!
Ich sag: „Halt! Stop! Aufhören! Nein! So lassen Sie das sein!
Son Fleckchen Kotze, das muß hier einfach sein.“
Ich sag: „Halt! Stop! Aufhören! Nein! So lassen Sie das sein!
Die Kotze in der Landschaft, die hält die Seele rein.“


Worte und Weise: Thomas Uwe Grüttmüller (Sloyment)

Cc.logo.circle.svg Cc-zero.svg

Dieses Werk wurde unter Verwendung des CC0-Protokolls freigegeben, d.h. es ist auf Autorenwunsch in der Public Domain.